Freiwillige Feuerwehr Bretten
 
Choose language: DE | EN

 BRANDAKTUELL...


Feuer und Flamme - Freiwillige Feuerwehr Bretten online

Gerätewagen Transport - Florian Bretten 1/74 (1988 - 2013)

Mit dem Gerätewagen Transport (GW-T) konnten neben 7 Personen auch Gerätschaften transportiert werden, welche nicht auf anderen Fahrzeugen verlastet sind. Diese sind teilweise in Gitterboxen verladen und können mittels fest montierter Rollen, Hubwagen oder Gabelstapler schnell verladen werden. Zur Verfügung stehen unter anderem Gitterboxen für Wassereinsätze (Tauchpumpe/Wassersauger), Stadtbahnunfälle (div. Hebezeuge und Rüsthölzer) und Hochwasser (Sandsäcke). Zum Einsatzbereich des GW-T zählten Wassernoteinsätze, Kleineinsätze, Nachschubtransporte sowie der Abtransport von verunreinigten Einsatzgegenständen. Hierzu stand eine Ladefläche mit Pritsche und Plane zur Verfügung. Die Beladung erfolgte vorzugsweise mit über die heckseitige Ladebordwand.
Weiterhin diente das Fahrzeug der Dekon-Gruppe als Einsatzfahrzeug, um beim zum Aufbau einer Notfallstation Mannschaft und Gerät herbeiführen zu können.

Der GW-T wurde im September 2013 durch den neu beschafften GW-L 2 ersetzt. Das ausgemusterte Fahrzeug wurde durch die Feuerwehr unserer portugiesischen Partnerstadt übernommen und ist nach Instandsetzungsarbeiten dort im Einsatzdienst.

T Y P E N B L A T T
Typ: Gerätewagen Transport, GW-T
ehemaliger Funkrufname: Florian Bretten 1/74
ehemaliges Kennzeichen: KA-AC 9619
Baujahr: 1988
Fahrgestell: IVECO 65-12
Aufbau: Metz, Karlsruhe
Besonderheiten: Hydraulische Ladebordwand
ehemaliger Standort: Bretten
Verbleib: Bombeiros Voluntários Condeixa-a-Nova, Portugal
 
Gerätewagen Transport Gerätewagen Transport Gerätewagen Transport



© 1998-2013 Freiwillige Feuerwehr Bretten | Breitenbachweg 7 | 75015 Bretten | Tel.: 07252/5045-0 | Mail: feuerwehr@bretten.de