Freiwillige Feuerwehr Bretten
 
Choose language: DE | EN

 BRANDAKTUELL...

05.01.2018
Technische Hilfe Schiene - Person eingeklemmt
Person zwischen Zug und Bahnsteig gestürzt.
» mehr lesen
04.01.2018
Sturmschäden
Kleinere Einsätze nach Sturmtief 'Burglind'.
» mehr lesen
01.01.2018
Super Bretten!
Ruhige Silvesternacht. Bürger und Gäste gehen verantwortungsvoll mit Feuerwerkskörpern um.
» mehr lesen
31.12.2017
Nachschau
Illegale Müllentsorgung verursacht Feuerwehreinsatz.
» mehr lesen
30.12.2017
Kaminbrand
Funkenregen aus Schornstein.
» mehr lesen
20.12.2017
Sparkasse Kraichgau spendet an die Feuerwehr
Die Jugendfeuerwehren Neibsheim und Rinklingen sagen DANKE!
» mehr lesen
20.12.2017
Spendenübergabe
Firma Südbau spendet an die Feuerwehr.
» mehr lesen

Feuer und Flamme - Freiwillige Feuerwehr Bretten online

Gerätewagen Atemschutzschutz - Florian Bretten 1/56 (199x - 2013)

In Inneren des Gerätewagen Atemschutz befinden sich 16 Pressluftatmer und Atemschutzmasken, deshalb ist er bei Gefahrguteinsätzen und Großbränden unverzichtbar. Zudem befinden sich 4 Chemikalienschutzanzüge (CSA), Wechselkleidung, Funkgeräte und Werkzeuge an Bord. Der GW-A dient bei grösseren Schadenslagen somit als zentrale Anlaufstelle für den Atemschutz.
 
Der GW-A wurde im September 2013 durch den neu beschafften GW-L 2 ersetzt, welcher fortan die Funktion des GW-A übernimmt.

T Y P E N B L A T T
Typ: Gerätewagen Atemschutz, GW-A
ehemaliger Funkrufname: Florian Bretten 1/56
ehemaliges Kennzeichen: KA-AD 8841
Baujahr: 1987
Fahrgestell: Mercedes-Benz 510
Aufbau: Eigenausbau
Besonderheiten: Ehemaliger Rettungswagen des DRK, wurde gebraucht gekauft und durch die Feuerwehr Bretten zum GW-A umgebaut
ehemaliger Standort: Bretten
 
Gerätewagen Atemschutz Gerätewagen Atemschutz Gerätewagen Atemschutz



© Freiwillige Feuerwehr Bretten | Breitenbachweg 7 | 75015 Bretten | Mail: feuerwehr@bretten.de