Freiwillige Feuerwehr Bretten
 
Choose language: DE | EN

 BRANDAKTUELL...

19.05.2018
Verkehrsunfall
PKW stürzt auf Gleise.
» mehr lesen
10.04.2018
Brandmeldealarm
Starke Rauchentwicklung durch angebrannte Speisen.
» mehr lesen
20.03.2018
Dachstuhlbrand
Scheune in Vollbrand in Bretten: Nächtlicher Feuerwehreinsatz.
» mehr lesen
14.03.2018
Brandmeldealarm
Angebrannte Speisen in der Gemeinschaftsunterkunft.
» mehr lesen
04.03.2018
Gebäudevollbrand
Brennender Holzlagerschuppen - Feuer droht auf Gebäude überzugreifen.
» mehr lesen
04.03.2018
Verkehrsunfall - Person eingeklemmt
Fahrzeug überschlägt sich nahe dem Ortseingang Bauerbach.
» mehr lesen
06.02.2018
Einladung zur Jahreshauptversammlung
Freitag, 16.03.2018 um 19.30 Uhr in der Bürgerwaldhalle in Bretten-Büchig.
» mehr lesen

Feuer und Flamme - Freiwillige Feuerwehr Bretten online

Partnerschaftsbesuch in Condeixa-a-Nova

12:29:12 17.04.2016 von Philip Pannier

Aus Anlaß des Kommandowechsels bei der Freiwilligen Feuerwehr Bretten findet aktuell eine viertägige Reise zu unseren Freunden in Condeixa-a-Nova statt.
Nach dem Abflug am Freitag in Frankfurt wurde die Gruppe in Lissabon abgeholt. Die Freude über das Wiedersehen war groß und wurde im kameradschaftlichen Rahmen begangen.
Am Samstag traf man sich mit dem Kommando und Präsidium der Feuerwehr von Condeixa-a-Nova zum Mittagessen, in dessen Rahmen Gastgeschenke übergeben wurden. Der Präsident und Kommandant brauchten zum Ausdruck, dass Sie glücklich darüber sind, wie eng die Freundschaft doch ist und dass es ein bedeutendes Zeichen sei, dass die Brettener Kameraden noch im Monat des Amtswechsels zum Antrittsbesuch nach Condeixa kommen. Sie wünschten Alexander Brückl alles Gute und bedankten sich bei Philip Pannier mit einer Plakette für die gute Zusammenarbeit.
Für den Nachmittag stand eine ganz besondere Überraschung auf dem Programm. Die Fahrt in die Berge zur Käseverkostung entpuppte sich schnell als Offroadevent, als aus der Außenwache die Waldbranktanklöschfahrzeuge abgeholt wurden. Wenngleich befestigte Straßen zur Verfügung standen war es für die Brettener Kameraden natürlich ein ganz besonderes Event den Weg durch unwegsames Gelände -im wahrsten Sinne des Wortes über Stock und Stein- zu wählen. Der Abend klang in Coimbra aus, wo unter anderem die Leitstelle des Katastrophenschutzes besichtigt wurde.
Für Sonntag ist ein Besuch bei der Feuerwehr in Cantanhede geplant, wo ein altes LF-KatS aus der Abteilung Diedelsheim ein zweites Leben als Waldbrand-Tanklöschfahrzeug absolviert. Die Rückreise erfolgt im Lauf des Montags.

 





© Freiwillige Feuerwehr Bretten | Breitenbachweg 7 | 75015 Bretten | Mail: feuerwehr@bretten.de