Freiwillige Feuerwehr Bretten
 
Choose language: DE | EN

 BRANDAKTUELL...

06.02.2018
Einladung zur Jahreshauptversammlung
Freitag, 16.03.2018 um 19.30 Uhr in der Bürgerwaldhalle in Bretten-Büchig.
» mehr lesen
06.02.2018
Stellenausschreibung der Feuerwehr Bretten
Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) / Bundesfreiwilligendienst (BFD)
» mehr lesen
05.01.2018
Technische Hilfe Schiene - Person eingeklemmt
Person zwischen Zug und Bahnsteig gestürzt.
» mehr lesen
04.01.2018
Sturmschäden
Kleinere Einsätze nach Sturmtief 'Burglind'.
» mehr lesen
01.01.2018
Super Bretten!
Ruhige Silvesternacht. Bürger und Gäste gehen verantwortungsvoll mit Feuerwerkskörpern um.
» mehr lesen
31.12.2017
Nachschau
Illegale Müllentsorgung verursacht Feuerwehreinsatz.
» mehr lesen
30.12.2017
Kaminbrand
Funkenregen aus Schornstein.
» mehr lesen

Feuer und Flamme - Freiwillige Feuerwehr Bretten online

Verkehrsunfall auf B35

22:22:42 29.04.2014 von Steffen Kley

Quelle: Badische Neueste Nachrichten | Brettener Nachrichten | BRETTEN | 28.04.2014

Frontal-Crash: Vier Verletzte

Bretten (cz). Ein schwerer Unfall mit vier teils schwer Verletzten ereignete sich Sonntag Nachmittag auf der Bundesstraße 35 zwischen Diedelsheim und Gondelsheim. Aus bislang ungeklärter Ursache kam es gegen 13.25 Uhr zu einem Frontalzusammenstoß zweier Autos.

In dem einen Auto mit einem Göttinger Kennzeichen saßen drei Insassen, von denen einer mit dem Rettungshubschrauber abtransportiert wurde. Die beiden anderen kamen nach Bruchsal in die Klinik. Der Fahrer des entgegenkommenden Autos mit KA-Kennzeichen wurde laut Informationen der Feuerwehr in die Rechbergklinik gebracht. Es bestand aber wohl bei keinem Lebensgefahr.

Die Wehren aus Diedelsheim und Bretten waren mit 30 Mann vor Ort. Zunächst ging man von einer eingeklemmten Person aus. Die Feuerwehr half, die Verletzten schonend aus ihren Autos zu holen und stellte den Brandschutz sicher. Bis gegen 15.50 Uhr war die Bundesstraße voll gesperrt und bis gegen 17 Uhr noch auf einer Seite.

Beide Autos mussten abgeschleppt werden, sie sind Totalschaden. Die Polizei ermittelt den Unfallhergang.



FRONTAL ZUSAMMENGESTOSSEN sind diese beiden Autos Sonntag Mittag gegen 13.25 Uhr auf der Bundesstraße 35 zwischen Diedelsheim und Gondelsheim. Alle vier Insassen mussten verletzt ins Krankenhaus gebracht werden. Einer wurde von einem Rettungshubschrauber abgeholt. Es bestand aber wohl keine Lebensgefahr. Foto: BNN - Rebel






© Freiwillige Feuerwehr Bretten | Breitenbachweg 7 | 75015 Bretten | Mail: feuerwehr@bretten.de