Freiwillige Feuerwehr Bretten
 
Choose language: DE | EN

 BRANDAKTUELL...

06.02.2018
Einladung zur Jahreshauptversammlung
Freitag, 16.03.2018 um 19.30 Uhr in der Bürgerwaldhalle in Bretten-Büchig.
» mehr lesen
06.02.2018
Stellenausschreibung der Feuerwehr Bretten
Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) / Bundesfreiwilligendienst (BFD)
» mehr lesen
05.01.2018
Technische Hilfe Schiene - Person eingeklemmt
Person zwischen Zug und Bahnsteig gestürzt.
» mehr lesen
04.01.2018
Sturmschäden
Kleinere Einsätze nach Sturmtief 'Burglind'.
» mehr lesen
01.01.2018
Super Bretten!
Ruhige Silvesternacht. Bürger und Gäste gehen verantwortungsvoll mit Feuerwerkskörpern um.
» mehr lesen
31.12.2017
Nachschau
Illegale Müllentsorgung verursacht Feuerwehreinsatz.
» mehr lesen
30.12.2017
Kaminbrand
Funkenregen aus Schornstein.
» mehr lesen

Feuer und Flamme - Freiwillige Feuerwehr Bretten online

Tödlicher Verkehrsunfall auf der B 293

13:02:23 20.04.2014 von Achim Pleyer

Wann: Samstag, 20.04.14, 15:40 Uhr
Wo: Bretten - B293
Einsatzart: Verkehrsunfall, Eingeklemmte Person
Bericht: Am Karsamstag ereignete sich gegen 15:40 Uhr auf der B 293 in Höhe Bretten-Gölshausen ein Verkehrsunfall, bei dem eine 70-jährige Frau ums Leben kam. Die 70-jährige Fahrerin kam aus bislang unbekannter Ursache mit Ihrem Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab, kollidierte mit der Leitplanke und wurde dann nach links auf die Gegenfahrbahn zurückgeschleudert. Dort prallte Sie frontal in den PKW eines 39-jährigen, wodurch beide Fahrzeuge erheblich deformiert in die Leitplanken geschleudert wurden. Die 70-jährige Frau wurde bei dem Unfall so schwer verletzt und in Ihrem Fahrzeug eingeklemmt, dass sie noch an der Unfallstelle verstarb. Der 39-jährige Fahrer des entgegenkommenden PKW wurde mit schweren Verletzungen mit einem Rettungshubschrauber in ein Karlsruher Krankenhaus geflogen. Die Feuerwehr Bretten, die mit fünf Fahrzeugen und 18 Einsatzkräften zur Unfallstelle geeilt war, musste die verstorbene Fahrerin mit hydraulischen Rettungsgeräten aus dem Wrack Ihres Fahrzeugs bergen, den Brandschutz sicherstellen und die auslaufenden Betriebsstoffe der verunfallten PKWs aufnehmen. Die B293 war Aufgrund des Verkehrsunfalls bis ca. 19:30 Uhr voll gesperrt.
Fahrzeuge: KdoW 10, ELW 1/11, TLF 1/23, LF 1/44-2, RW 1/52





© Freiwillige Feuerwehr Bretten | Breitenbachweg 7 | 75015 Bretten | Mail: feuerwehr@bretten.de