Freiwillige Feuerwehr Bretten
 
Choose language: DE | EN

 BRANDAKTUELL...

01.07.2018
Brandmeldealarm / Privater Rauchmelder
Rauchmelder alarmiert ohne erkennbare Ursache.
» mehr lesen
12.06.2018
4. Klasse zu Besuch bei der Feuerwehr
Pfarrer Wolfram-Hartmann-Schule besucht die Feuerwehr
» mehr lesen
19.05.2018
Verkehrsunfall
PKW stürzt auf Gleise.
» mehr lesen
10.04.2018
Brandmeldealarm
Starke Rauchentwicklung durch angebrannte Speisen.
» mehr lesen
20.03.2018
Dachstuhlbrand
Scheune in Vollbrand in Bretten: Nächtlicher Feuerwehreinsatz.
» mehr lesen
14.03.2018
Brandmeldealarm
Angebrannte Speisen in der Gemeinschaftsunterkunft.
» mehr lesen
04.03.2018
Gebäudevollbrand
Brennender Holzlagerschuppen - Feuer droht auf Gebäude überzugreifen.
» mehr lesen

Feuer und Flamme - Freiwillige Feuerwehr Bretten online

Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Bretten

22:36:28 30.03.2014 von Steffen Kley

Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Bretten
 
Freitag Abend fand die Jahreshauptversammlung der Gesamtwehr für das Berichtsjahr 2013 in der Mehrzweckhalle in Rinklingen statt.
 
Musikalisch eröffnet wurde die Veranstaltung durch den Spielmannszug Neibsheim-Gochsheim. Im Anschluss begrüßte Feuerwehrkommandant Philip Pannier die Kameraden der zehn Einsatzabeilungen sowie die Ehrengäste und stelle das Programm mit den 14 Tagesordnungspunkten vor. Die Schwerpunkte lagen hierbei bei den Berichten des Kommandanten, des Stadtjugendwartes, der Altersabteilung und des Kassenwartes. Zum Abschluss waren Ehrungen vorgesehen.
 
Feuerwehrkommandant Philip Pannier präsentierte in seinen Jahresbericht die aktuellen Zahlen zur Personalstärke (356 Angehörige in den Einsatzabteilungen) und die Einsatzstatistik zu den 341 Einsatzen im vergangen Berichtsjahr. Anhand von Bildern erläuterte er einige der herausragenden Einsätze der Feuerwehr Bretten im Jahr 2013. Einen Schwerpunkt nahm hierbei der zweitägige Einsatz mehrerer Abteilungen beim aussergewöhnlichen Hochwasser Anfang Juni 2013 ein.
 
Fakten zur Ausbildung und zur Ausrüstung folgten, bevor sich Philip Pannier bei den Feuerwehrkameraden, der Stadtverwaltung und den Vertretern von DRK und Polizei für die gute Zusammenarbeit und die geleistete Arbeit im letzten Jahr bedankte.
 
Benjamin Leicht referierte als Stadtjugendwart über die Aktivitäten und die Statistik der Jugendfeuerwehr. Anschließend folgte der Leiter der Altersabteilung mit einer Übersicht der Veranstaltungen aus dem vergangenen Jahr sowie der Kassenwart Frank Stoll präsentierte den Kassenbericht der Gesamtwehr.
 
Grußworte von Bretten's Oberbürgermeister Martin Wolff sowie dem stellvertretenden Kreisbrandmeister Ullrich Koukola folgten.
 
Zum Abschluss der zweieinhalbstündigen Veranstaltung wurden sechs Kameraden für ihre 25-jährige Mitgliedschaft mit dem Ehrenabzeichen in Silber ausgezeichnet. Fünf Kameraden (Manfred Bickel, Manfred Kolein, Wolfgang Mayer, Bernd Kößler, Werner Schwarzenbrunner) erhielten das Ehrenabzeichen in Gold für 40 Jahre ehrenamtlichen Dienst in der Feuerwehr.
 
Werner Schwarzenbrunner wurde für seine langjährige Tätigkeit in der Jugendarbeit und als Abteilungskommandant der Abteilung Ruit zum Ehrenkommandanten ernannt.
 





© Freiwillige Feuerwehr Bretten | Breitenbachweg 7 | 75015 Bretten | Mail: feuerwehr@bretten.de