Freiwillige Feuerwehr Bretten
 
Choose language: DE | EN

 BRANDAKTUELL...

06.02.2018
Einladung zur Jahreshauptversammlung
Freitag, 16.03.2018 um 19.30 Uhr in der Bürgerwaldhalle in Bretten-Büchig.
» mehr lesen
06.02.2018
Stellenausschreibung der Feuerwehr Bretten
Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) / Bundesfreiwilligendienst (BFD)
» mehr lesen
05.01.2018
Technische Hilfe Schiene - Person eingeklemmt
Person zwischen Zug und Bahnsteig gestürzt.
» mehr lesen
04.01.2018
Sturmschäden
Kleinere Einsätze nach Sturmtief 'Burglind'.
» mehr lesen
01.01.2018
Super Bretten!
Ruhige Silvesternacht. Bürger und Gäste gehen verantwortungsvoll mit Feuerwerkskörpern um.
» mehr lesen
31.12.2017
Nachschau
Illegale Müllentsorgung verursacht Feuerwehreinsatz.
» mehr lesen
30.12.2017
Kaminbrand
Funkenregen aus Schornstein.
» mehr lesen

Feuer und Flamme - Freiwillige Feuerwehr Bretten online

Feuerschein - mutwillig gelegtes Feuer

01:15:00 24.06.2009 von Steffen Kley

Wann: Mittwoch, 24.06.09, 01:15 Uhr
Wo: Bretten, Lammgasse
Einsatzart: Feuerschein
Bericht: Einen Sachschaden von rund 10.000 Euro hat in der Nacht zum Mittwoch kurz nach 1 Uhr ein offenbar mutwillig gelegtes Feuer an der Außenbestuhlung und Gebäudeteilen eines Gasthofes in der Nähe der Pforzheimer Straße angerichtet. Der entstandene Schaden wäre laut Polizei wohl erheblich höher, hätte nicht ein ebenso aufmerksamer wie entschlossener Anwohner die Flammen rasch mit einem Feuerlöscher erstickt. Die mit 24 Mann und vier Fahrzeugen angerückte Freiwillige Feuerwehr Bretten betrieb anschließend Nachsorge und stellte sicher, dass sich das Feuer nicht von neuem entfachen konnte. Neben dem Schaden an den Stühlen, einem hölzernen Fensterrahmen und Fensterläden ist nach Polizeiangaben aufgrund der starken Rauchentwicklung auch von einem erheblichen Rußschaden im Gebäude auszugehen.
Bei ihren Ermittlungen nach dem nach der Tat geflüchteten und noch unbekannten Brandstifter bittet die Kriminalpolizeiaußenstelle Bruchsal auch um Hinweise von Anwohnern oder nächtlichen Passanten. Mitteilungen über verdächtige Beobachtungen oder sonstige sachdienliche Hinweise nimmt die Bruchsaler Kriminalpolizei unter Telefon 07251/726-201 beziehungsweise der unter Nummer 0721/ 939-5555 rund um die Uhr erreichbare Kriminaldauerdienst in Karlsruhe entgegen.

Bericht: Polizei
Fahrzeuge: ELW 1/11, DLA (K) 1/33, LF 1/44-1, LF 1/44-2

BNN - Brettener Nachrichten / Artikel zum Brandeinsatz (PDF) 





© Freiwillige Feuerwehr Bretten | Breitenbachweg 7 | 75015 Bretten | Mail: feuerwehr@bretten.de