Freiwillige Feuerwehr Bretten
 
Choose language: DE | EN

 BRANDAKTUELL...

19.05.2018
Verkehrsunfall
PKW stürzt auf Gleise.
» mehr lesen
10.04.2018
Brandmeldealarm
Starke Rauchentwicklung durch angebrannte Speisen.
» mehr lesen
20.03.2018
Dachstuhlbrand
Scheune in Vollbrand in Bretten: Nächtlicher Feuerwehreinsatz.
» mehr lesen
14.03.2018
Brandmeldealarm
Angebrannte Speisen in der Gemeinschaftsunterkunft.
» mehr lesen
04.03.2018
Gebäudevollbrand
Brennender Holzlagerschuppen - Feuer droht auf Gebäude überzugreifen.
» mehr lesen
04.03.2018
Verkehrsunfall - Person eingeklemmt
Fahrzeug überschlägt sich nahe dem Ortseingang Bauerbach.
» mehr lesen
06.02.2018
Einladung zur Jahreshauptversammlung
Freitag, 16.03.2018 um 19.30 Uhr in der Bürgerwaldhalle in Bretten-Büchig.
» mehr lesen

Feuer und Flamme - Freiwillige Feuerwehr Bretten online

ABC - Messeinsatz

11:46:00 15.11.2013 von Steffen Kley

Wann: Freitag, 15.11.13, 11:46 Uhr
Wo: Malsch - Alten- und Pflegeheim
Einsatzart: ABC - Messeinsatz
Bericht:
Aufgrund einer telefonischen Anfrage der Feuerwehr Malsch wurde der Erkunder des ABC-Zuges Bretten telefonisch nach Malsch alarmiert.

Dort war am Mittwoch eine unbekannte Flüssigkeit im einem Treppenhauseingang entdeckt worden. Da dies sehr stark nach Erbrochenem roch wurde sie sofort vom Hausmeister entfernt. Da der Geruch aber noch bis Freitag anhielt wurde der Erkunder aus Bretten dazu alarmiert um eine Probe zu ziehen und diese nach Mannheim zur dortigen Berufsfeuerwehr zu bringen. Die Bestatzung zog dort drei Luftproben im Treppenhaus und brachte diese anschließend nach Mannheim zur Auswertung bei der dort ansässigen ATF (Analytische Task Force). Diese fertigte anschließend einen Bericht zu der Messung. Leider konnte außer Waschbenzin nichts nachgewiesen werden. Zumindest konnte eine Unbedenklichkeit des Stoffes ausgestellt werden. Der Bericht wurde so an die dortige Heimleitung weitergegeben. Nach 190 gefahrenen Kilometern war der Einsatz für Bretten beendet. Am Abend wurde nochmal in Malsch ein Fachberater dazu gerufen. Vermutlich handelte es sich um Buttersäure, diese lässt sich aber über Proben nur bei sehr hoher Konzentration nachweisen.

Bericht: Markus Rittmann
Fahrzeuge: ErkKW 1/91





© Freiwillige Feuerwehr Bretten | Breitenbachweg 7 | 75015 Bretten | Mail: feuerwehr@bretten.de