Freiwillige Feuerwehr Bretten
 
Choose language: DE | EN

 BRANDAKTUELL...

06.02.2018
Einladung zur Jahreshauptversammlung
Freitag, 16.03.2018 um 19.30 Uhr in der Bürgerwaldhalle in Bretten-Büchig.
» mehr lesen
06.02.2018
Stellenausschreibung der Feuerwehr Bretten
Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) / Bundesfreiwilligendienst (BFD)
» mehr lesen
05.01.2018
Technische Hilfe Schiene - Person eingeklemmt
Person zwischen Zug und Bahnsteig gestürzt.
» mehr lesen
04.01.2018
Sturmschäden
Kleinere Einsätze nach Sturmtief 'Burglind'.
» mehr lesen
01.01.2018
Super Bretten!
Ruhige Silvesternacht. Bürger und Gäste gehen verantwortungsvoll mit Feuerwerkskörpern um.
» mehr lesen
31.12.2017
Nachschau
Illegale Müllentsorgung verursacht Feuerwehreinsatz.
» mehr lesen
30.12.2017
Kaminbrand
Funkenregen aus Schornstein.
» mehr lesen

Feuer und Flamme - Freiwillige Feuerwehr Bretten online

Hochwassereinsatz vorläufig (fast) beendet!

22:24:48 02.06.2013 von Philip Pannier

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
die Einsätze aufgrund des Hochwassers sind im Wesentlichen abgearbeitet. Etwa 130 Einsatzstellen wurden innerhalb von 35 Stunden mit bis zu 150 Einsatzkräften gleichzeitig abgearbeitet. Wir bitten um Verständnis, dass wir gegen Wassereintritte aufgrund des aktuell hohen Grundwasserpegels machtlos sind und dort mangels Aussicht auf Erfolg derzeit keine weiteren Arbeiten ausführen können.
Unsere Einsatzkräfte erholen sich nun von den Strapazen des Wochenendes, um am Montag wieder ihrer geregelten Arbeit im Beruf nachgehen zu können.
Sollte bei Ihnen noch Einsatzmaterial abzuholen sein, bitten wir zu den üblichen Arbeitszeiten um Ihren Hinweis unter 07252/5045-0 oder an werkstatt@feuerwehr-bretten.de . Die Materialabgabe ist auch direkt im Feuerwehrhaus Bretten im Breitenbachweg 7 möglich, am Montag zudem auch zwischen 19 und 21 Uhr, am Dienstag bis 19 Uhr.
Die kommenden Tage und Wochen werden wir nun den Einsatz nicht nur taktisch, sondern auch technisch nachbereiten: Unsere Werkstatt hat jetzt alle Hände voll zu tun Pumpen und Wassersauger zu reinigen und instandzusetzen, Schläuche zu waschen und zu prüfen sowie Einsatzbekleidung von Schlamm zu befreien. Zudem müssen unsere geplünderten Material- und Gerätevorräte für Großschadenslagen wieder auf den Sollstand gebracht werden. Das Hochwasser beschäftigt uns also auch weiter, wenn auch scheinbar unsichtbar...





© Freiwillige Feuerwehr Bretten | Breitenbachweg 7 | 75015 Bretten | Mail: feuerwehr@bretten.de