Freiwillige Feuerwehr Bretten
 
Choose language: DE | EN

 BRANDAKTUELL...

06.02.2018
Einladung zur Jahreshauptversammlung
Freitag, 16.03.2018 um 19.30 Uhr in der Bürgerwaldhalle in Bretten-Büchig.
» mehr lesen
06.02.2018
Stellenausschreibung der Feuerwehr Bretten
Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) / Bundesfreiwilligendienst (BFD)
» mehr lesen
05.01.2018
Technische Hilfe Schiene - Person eingeklemmt
Person zwischen Zug und Bahnsteig gestürzt.
» mehr lesen
04.01.2018
Sturmschäden
Kleinere Einsätze nach Sturmtief 'Burglind'.
» mehr lesen
01.01.2018
Super Bretten!
Ruhige Silvesternacht. Bürger und Gäste gehen verantwortungsvoll mit Feuerwerkskörpern um.
» mehr lesen
31.12.2017
Nachschau
Illegale Müllentsorgung verursacht Feuerwehreinsatz.
» mehr lesen
30.12.2017
Kaminbrand
Funkenregen aus Schornstein.
» mehr lesen

Feuer und Flamme - Freiwillige Feuerwehr Bretten online

Verkehrsunfall auf der B293: Sattelzug gerät auf Gegenfahrbahn

23:42:07 09.01.2013 von Achim Pleyer

Wann: Mittwoch, 09.01.13, 09:15 Uhr
Wo: B293
Einsatzart: Verkehrsunfall
Bericht:

Am Mittwochmorgen war ein 31 Jahre alter Lkw-Lenker gegen 09.15 Uhr von Walzbachtal her kommend in Richtung Bundesstraße 35 unterwegs, als er etwa 1,5 Kilometer vor dem sogenannten Karlsruher Dreieck aus unbekannten Gründen zu weit nach links geriet. In der Folge prallte das schwere Fahrzeug seitlich derart mit dem entgegenkommenden Pkw einer 77 Jahre alten Frau zusammen, dass deren Wagen zunächst nach rechts von der Fahrbahn abgewiesen wurde. Danach schleuderte das Auto die Böschung hinab und kam schließlich auf der Fahrerseite zum Liegen.

Nachdem die schwer, glücklicherweise aber nicht lebensgefährlich verletzte Beteiligte von der Feuerwehr Bretten, die mit den Abteilungen Bretten und Diedelsheim anrückte, befreit worden war, wurde sie vom Notarzt erstversorgt und anschließend mit dem Rettungshubschrauber Christoph 43 in eine Karlsruher Klinik geflogen.
Der Unfallverursacher war mit seinem nicht beladenen 40-Tonner nach links auf eine Wiese abgekommen, hatte einen Baum gestreift und war nach etwa 100 Metern im Ackergelände zum Stehen gekommen.

Der Mann wurde leicht verletzt und kam mit einem Rettungswagen in die Brettener Rechbergklinik.
Während der Unfallaufnahme musste die Bundesstraße 293 bis gegen 10.50 Uhr voll gesperrt und der Verkehr örtlich umgeleitet werden. Die Bergung des Lkw dauerte auch danach noch an und konnte erst in den Mittagsstunden abgeschlossen werden.

Bericht: Achim Pleyer & Polizei
Bilder: Rainer Lang

Fahrzeuge: KdoW 10, ELW 1/11, TLF 1/23, LF 1/44-2, LF 4/44, MTW 4/19

Video von Baden-TV zum Einsatz:

http://www.baden-tv.com/artikel/Unfall_auf_der_B293 


       





© Freiwillige Feuerwehr Bretten | Breitenbachweg 7 | 75015 Bretten | Mail: feuerwehr@bretten.de