Freiwillige Feuerwehr Bretten
 
Choose language: DE | EN

 BRANDAKTUELL...

01.07.2018
Brandmeldealarm / Privater Rauchmelder
Rauchmelder alarmiert ohne erkennbare Ursache.
» mehr lesen
12.06.2018
4. Klasse zu Besuch bei der Feuerwehr
Pfarrer Wolfram-Hartmann-Schule besucht die Feuerwehr
» mehr lesen
19.05.2018
Verkehrsunfall
PKW stürzt auf Gleise.
» mehr lesen
10.04.2018
Brandmeldealarm
Starke Rauchentwicklung durch angebrannte Speisen.
» mehr lesen
20.03.2018
Dachstuhlbrand
Scheune in Vollbrand in Bretten: Nächtlicher Feuerwehreinsatz.
» mehr lesen
14.03.2018
Brandmeldealarm
Angebrannte Speisen in der Gemeinschaftsunterkunft.
» mehr lesen
04.03.2018
Gebäudevollbrand
Brennender Holzlagerschuppen - Feuer droht auf Gebäude überzugreifen.
» mehr lesen

Feuer und Flamme - Freiwillige Feuerwehr Bretten online

Blutspendeaktion der Feuerwehr Bretten

22:15:34 06.05.2009 von Philip Pannier

Man konnte es in letzter Zeit in verschiedenen Pressemeldungen häufig lesen – nur ca. 1 % der Bevölkerung gehen zum Blutspenden und auch nur ca. 1-2 % der Bewohner einer Gemeinde oder Stadt engagieren sich ehrenamtlich in ihrer Freiwilligen Feuerwehr. Beide Zahlen sind in den letzten Jahren leider sogar weiter rückläufig.

Um diese negativen Zahlen, zumindest in Bretten in ein etwas positiveres Licht zu rücken, hatte der stellvertretende Abteilungskommandant der Abt. Bretten, Rainer Lang, die Idee einer kollektiven Blutspende der Feuerwehr beim nächsten DRK-Blutspendetermin in Bretten. Gesagt - getan. Nach gemeinsamer Absprache und Organisation mit dem DRK-Bereitschaftsleiter Christoph Glück, fanden sich 12 Kameraden der Abteilung Bretten und 1 Kamerad aus Ruit geschlossen am 06.05.09 um 19 Uhr im Sportzentrum „Im Grüner“ zur kollektiven „Gruppenblutspende“ ein. Einige weitere Kameraden aus weiteren Abteilungen waren bereits über den Tag verteilt beim Blutspenden erschienen. Besonders erfreulich war, dass unter den Teilnehmer insgesamt fünf Erstspender vertreten waren. Das diese Aktion auch im weiteren Umland Gehör und Beachtung fand, wurde durch die ständige Begleitung und Dokumentation eines Mitarbeiters des Stadtmagazins „WILLI“ deutlich.

Im Anschluss an das reichhaltige Abendessen nach dem Blutspenden saß man noch gemütlich mit den Kameradinnen und Kameraden des DRK Bretten zusammen.
Trotz der (Blut-) Verluste war es ein sehr gelungener und schöner Abend. Alle, die dabei waren, sind beim nächsten Mal natürlich wieder dabei – sicher sogar ein paar mehr!

Der allerschönste Nebeneffekt dieser Aktion wäre natürlich, wenn sich durch solche symbolischen Aktionen Menschen angesprochen fühlen, auch etwas für die Gemeinschaft und das Leben anderer zu tun. Hier kann schon ein kleiner Beitrag sehr viel Wirkung erzielen. Daher besonders der Appell an alle Einwohner von Bretten, sich zu motivieren und zu engagieren. Infos zur Mitarbeit bei DRK und Feuerwehr sind online unter www.feuerwehr-bretten.de und www.drk-bretten.de verfügbar. Gerne kann man bei der Feuerwehr auch spontan, am besten montagabends ab 19 Uhr vorbeischauen und sich informieren. Auch Kinder und Jugendliche sind herzlich willkommen.

Bericht / Bilder: R. Lang




     





© Freiwillige Feuerwehr Bretten | Breitenbachweg 7 | 75015 Bretten | Mail: feuerwehr@bretten.de