Freiwillige Feuerwehr Bretten
 
Choose language: DE | EN

 BRANDAKTUELL...

19.05.2018
Verkehrsunfall
PKW stürzt auf Gleise.
» mehr lesen
10.04.2018
Brandmeldealarm
Starke Rauchentwicklung durch angebrannte Speisen.
» mehr lesen
20.03.2018
Dachstuhlbrand
Scheune in Vollbrand in Bretten: Nächtlicher Feuerwehreinsatz.
» mehr lesen
14.03.2018
Brandmeldealarm
Angebrannte Speisen in der Gemeinschaftsunterkunft.
» mehr lesen
04.03.2018
Gebäudevollbrand
Brennender Holzlagerschuppen - Feuer droht auf Gebäude überzugreifen.
» mehr lesen
04.03.2018
Verkehrsunfall - Person eingeklemmt
Fahrzeug überschlägt sich nahe dem Ortseingang Bauerbach.
» mehr lesen
06.02.2018
Einladung zur Jahreshauptversammlung
Freitag, 16.03.2018 um 19.30 Uhr in der Bürgerwaldhalle in Bretten-Büchig.
» mehr lesen

Feuer und Flamme - Freiwillige Feuerwehr Bretten online

Einsatzserie hält die Feuerwehr Bretten in Atem

14:48:08 21.08.2011 von Achim Pleyer

Eine Einsatzserie von vier Einsätzen beschäftigte in den frühen Morgenstunden bis zum Vormittag des Sonntags die Feuerwehr Bretten, die schon in den vergangenen Nächten häufig ausrücken musste.
Gegen Mitternacht wurde die Abt. Bretten zunächst zu einer Schule in die Weißhoferstaße gerufen. Dort hatte die automatische Brandmeldeanlage ausgelöst und ein Feuer gemeldet. Bei der Erkundung des Gebäudes stellte sich heraus, dass ein Einbruch verübt worden war und die Einbrecher neben vielen weiteren, erheblichen Zerstörungen am Gebäude einen Feuerlöscher ausgelöst hatten. Durch das Löschpulver entstand Staub, welcher den Rauchmelder auslöste.
Nur kurz nach dem Einrücken wurde die Drehleiter und der Rüstwagen nach Walzbachtal zu einer Menschenrettung über die Drehleiter alarmiert. Noch während die Kräfte in Walzbachtal im Einsatz waren wurde der Gerätewagen Atemschutz nach Bruchsal alarmiert um bei einem  dortigen Großbrand die Einsatzkräfte mit weitern Atemschutzgeräten zu versorgen.
Gegen neun Uhr piepsten die Meldeempfänger der Feuerwehrleute erneut. In einem Gebäude in der Brettener Pfluggasse war ein Feuer ausgebrochen. Über 20 Personen befanden sich zu diesem Zeitpunkt im Gebäude und mussten von der Feuerwehr über verschiedene Leitern aus den Fenstern gerettet werden. Dazu wurde die Abt. Bretten von den Ausrückebereichen und der Führungsgruppe unterstützt. Kurzzeitig waren alle 10 Abteilungen der Feuerwehr Bretten an der Einsatzstelle Pfluggasse vertreten. Auch Oberbürgermeister Martin Wolff und der stellvertretende Kreisbrandmeister Klaus Mayer machten sich persönlich ein Bild von der Lage. Ein weiterer Bericht zu diesem Einsatz folgt.






© Freiwillige Feuerwehr Bretten | Breitenbachweg 7 | 75015 Bretten | Mail: feuerwehr@bretten.de