Freiwillige Feuerwehr Bretten
 
Choose language: DE | EN

 BRANDAKTUELL...

06.02.2018
Einladung zur Jahreshauptversammlung
Freitag, 16.03.2018 um 19.30 Uhr in der Bürgerwaldhalle in Bretten-Büchig.
» mehr lesen
06.02.2018
Stellenausschreibung der Feuerwehr Bretten
Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) / Bundesfreiwilligendienst (BFD)
» mehr lesen
05.01.2018
Technische Hilfe Schiene - Person eingeklemmt
Person zwischen Zug und Bahnsteig gestürzt.
» mehr lesen
04.01.2018
Sturmschäden
Kleinere Einsätze nach Sturmtief 'Burglind'.
» mehr lesen
01.01.2018
Super Bretten!
Ruhige Silvesternacht. Bürger und Gäste gehen verantwortungsvoll mit Feuerwerkskörpern um.
» mehr lesen
31.12.2017
Nachschau
Illegale Müllentsorgung verursacht Feuerwehreinsatz.
» mehr lesen
30.12.2017
Kaminbrand
Funkenregen aus Schornstein.
» mehr lesen

Feuer und Flamme - Freiwillige Feuerwehr Bretten online

150 Jahre Feuerwehr Bretten - Es kann los gehen!

22:45:13 13.06.2011 von Achim Pleyer

Die Vorbereitungen für das 150-jährige Jubiläum der Feuerwehr Bretten am kommenden Wochenende sind abgeschlossen - Das Programm steht! Vom 17. bis 20. Juni haben die Organisatoren ein  buntes Programm zusammengestellt. Bereits am Freitag treffen die Abordnungen der befreundeten Feuerwehren aus Hemer, Wittenberg-Apollensdorf und Condeixa ein. Abends findet ein Empfang der Stadt Bretten statt, zu welchem neben dem Oberbürgermeister der Stadt Bretten, Martin Wolff auch der Landrat des Landkreises Karlsruhe, Dr. Christoph Schnaudigel und zahlreiche hochrangige Vertreter der regionalen Feuerwehr erwartet werden.

Ab Samstag steht das Brettener Hallensportzentrum „Im Grüner“ ganz im Zeichen der Feuerwehr. Geboten wird alles rund um Brandschutz, Rettung und Sicherheit. Infostände und Ausstellungen der Polizei, des Roten Kreuzes, THW, Bundeswehr und natürlich jeder Menge Feuerwehr mit einer Fahrzeugausstellung aktueller Feuerwehrfahrzeuge bis hin zu einem Autokran der Berufsfeuerwehr Pforzheim und einem amerikanischen Großfahrzeug der US Army-Feuerwehr Mannheim. Zahlreiche Unternehmen aus dem Bereich Sicherheits- und Rettungstechnik, Brandschutz und Feuerwehrtechnik stellen in und um die Hallen aus. Neben reichlicher und abwechslungsreiche Verpflegung, incl. Eis, Kaffee und Kuchen ist für Jung und Alt auch jede Menge zum Mitmachen geboten. So können sich interessierte selbst am „Löschtrainer“ versuchen und die Kinder können sich in der Spielstraße und auf der großen Hüpfburg austoben oder tolle Preise beim Luftballonwettbewerb gewinnen. Ein Wettbewerb im Luftballonweitflug lockt mit attraktiven Preisen. Um kurz vor 11 Uhr startet eine große Oldtimerausfahrt durch die Brettener Stadtteile und das Umland. Die ausgesuchten Oldtimerfahrzeuge sind alle älter als Baujahr 1935 und zum Teil seltene noch erhaltene und aufwändig restaurierte Einzelstücke. Die Rundfahrt beginnt am Oldtimerparkplatz bei den Stadtwerken Bretten in Richtung Rinklingen und Diedelsheim. Von dort aus geht es weiter über Gondelsheim, Neibsheim, Büchig, Bauerbach und Flehingen nach Oberderdingen auf das „Derdinger Horn“, wo der Oldtimertross gegen 12.00 Uhr zur gemeinsamem Rast erwartet wird.  Um 13.00 Uhr rollen die Feuerwehr-Oldies über Großvillars und Knittlingen zurück nach Bretten um nach einer „Runde durch die Stadt“ gegen 13.30 Uhr auf dem Festgelände einzutreffen. Dort, auf dem Gelände um das Hallensportzentrum „Im Grüner“, können die Oldtimer dann den Rest des Tages besichtigt werden. Zusätzlich führt der Feuerwehrförderverein Bretten e.V. am Nachmittag mit den drei Oldtimern der Feuerwehr Bretten Rundfahrten für jedermann durch. Um 17.45 Uhr gibt es noch mal „Feuerwehr zum Anfassen“ auf dem Gelände vor der großen Sporthalle. Die Teilnehmer des Seminar „Technische Hilfeleistung“ führen zusammen mit dem Rettungsdienst und der Polizei eine gemeinsame Abschlussübung vor, welche für die Zuschauer durch einen Moderator kommentiert wird. Bei dieser Übung wird ein Verkehrsunfall mit mehren PKW und verletzen, eingeklemmten Personen angenommen. Vom eingespielten Notruf, über die Alarmierung bis hin zur Anfahrt der zahlreichen Rettungsfahrzeuge mit Blaulicht und Martinshorn wird alles realitätsnah dargestellt. Daraufhin beginnen die Retter mit der Übung, und Arbeiten wie bei einem echten Einsatz. Diese öffentlich vorgeführte Abschlussübung bietet einen einmaligen Einblick in die Arbeit der Feuerwehr. Am Samstagabend lädt nach diesem ereignisreichen Tag die SWR1 Disco mit der bekannten SWR1 Band in der Sporthalle zum feiern und tanzen ein.

Unter dem Motto „richtig historisch“ steht der Jubiläumssonntag. Die zahlreichen Feuerwehroldtimer, welche in ihren Heimatwehren meist die direkten Nachfolger der Pferdebespannten „Löschkutschen“ der Feuerwehr waren, starten von ihrem Nachtquartier bei den Stadtwerken gegen 10.30 Uhr, nicht auf direktem Wege sondern über Sprantal, Nussbaum, Bauschlott, Ruit und dem Brettener Marktplatz auf das Festgelände, wo sie gegen 11.15 Uhr erwartet und abermals zur Besichtigung ausgestellt werden. Gegen 15 Uhr brennt es auf dem Marktplatz. Die Feuerwehr Linkenheim-Hochstetten führt am Alten Rathaus eine historische Löschübung anno 1900 durch – mit Pferdegespann und Handdruckspritze, musikalisch angekündigt und umrahmt durch den Spielmannszug Neibsheim-Gochsheim und den Fanfarenzug Bretten. Nach diesen vielen Highlights lädt am Abend die bekannte Feuerwehrkapelle vom „Oktoberfest“ in Sulzfeld zum Festausklang und Stimmung wieder auf das Festgelände ein. 

Doch damit nicht genug. Für die Brettener hat sich die Feuerwehr am Montag etwas besonders einfallen lassen. Ab 11.30 Uhr sind alle Brettener Bürger und Firmen zum Handwerkervesper und Mittagstisch auf das Festgelände eingeladen. Für die Mitglieder benachbarter Feuerwehren werden am Samstag und Sonntag einige Seminare und Fachvorträge angeboten. Hier gibt es vereinzelt noch freie Plätze, so für das Seminar „Technische Hilfeleistung bei PKW Unfällen“ der Firma Weber, den Ventilbrandtrainer und bei einigen Fachvorträgen. Der Kartenvorverkauf für die SWR1 Disco mit Band läuft bereits. Vorverkaufstellen sind die Stadtinformation Bretten, das Cafe/Restaurant Altes Rathaus Bretten, die Geschäftsstele der Brettener Woche (im Kraichgaucenter), die Buchhandlung Kolibri und die Firma Kuhn Werbetechnik im Brettener Promenadenweg. Außerdem sind die Karten in allen Sparkassenfilialen in Bretten und den Stadtteilen zu haben. Weitere Infos gibt es immer aktuell im Internet unter www.150jahre.feuerwehr-bretten.de.






© Freiwillige Feuerwehr Bretten | Breitenbachweg 7 | 75015 Bretten | Mail: feuerwehr@bretten.de