Freiwillige Feuerwehr Bretten
 
Choose language: DE | EN

 BRANDAKTUELL...

19.05.2018
Verkehrsunfall
PKW stürzt auf Gleise.
» mehr lesen
10.04.2018
Brandmeldealarm
Starke Rauchentwicklung durch angebrannte Speisen.
» mehr lesen
20.03.2018
Dachstuhlbrand
Scheune in Vollbrand in Bretten: Nächtlicher Feuerwehreinsatz.
» mehr lesen
14.03.2018
Brandmeldealarm
Angebrannte Speisen in der Gemeinschaftsunterkunft.
» mehr lesen
04.03.2018
Gebäudevollbrand
Brennender Holzlagerschuppen - Feuer droht auf Gebäude überzugreifen.
» mehr lesen
04.03.2018
Verkehrsunfall - Person eingeklemmt
Fahrzeug überschlägt sich nahe dem Ortseingang Bauerbach.
» mehr lesen
06.02.2018
Einladung zur Jahreshauptversammlung
Freitag, 16.03.2018 um 19.30 Uhr in der Bürgerwaldhalle in Bretten-Büchig.
» mehr lesen

Feuer und Flamme - Freiwillige Feuerwehr Bretten online

Schwerer Verkehrsunfall zwischen Bretten und Sprantal

13:00:00 14.03.2011 von Steffen Kley

Schwerer Verkehrsunfall zwischen Bretten und Sprantal
 
Kurz nach 13 Uhr wurde die Feuerwehr Bretten mit dem Rüstzug auf die K3568 Richtung Sprantal alarmiert. In Höhe der Abzweigung nach Königsbach war es zu einem Frontalzusammenstoß zweier Pkw gekommen.

Die ersten Meldungen gingen von einer eingeklemmten Person und einem brennenden Fahrzeug aus. Bis zum Eintreffen der Rettungskräfte konnte ein schwerverletzter Fahrer aus dem Pkw befreit werden. Dieser wurde später mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Die beiden Insassen des anderen Fahrzeugs kamen mit leichteren Verletzungen in die Rechbergklinik. Die Feuerwehr, die unter der Leitung der stv. Kommandantin Agathe Meinzer mit 3 Fahrzeugen vor Ort war, stellte den Brandschutz sicher, klemmte die Fahrzeugbatterien ab und verhinderte ein Eindringen der ausgelaufenen Betriebsstoffe in das Erdreich. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen. Die K3568 war bis gegen 15:30 Uhr gesperrt.

Bericht und Bilder: Rainer Lang, stv. Abteilungskommandant






© Freiwillige Feuerwehr Bretten | Breitenbachweg 7 | 75015 Bretten | Mail: feuerwehr@bretten.de