Freiwillige Feuerwehr Bretten
 
Choose language: DE | EN

 BRANDAKTUELL...

19.05.2018
Verkehrsunfall
PKW stürzt auf Gleise.
» mehr lesen
10.04.2018
Brandmeldealarm
Starke Rauchentwicklung durch angebrannte Speisen.
» mehr lesen
20.03.2018
Dachstuhlbrand
Scheune in Vollbrand in Bretten: Nächtlicher Feuerwehreinsatz.
» mehr lesen
14.03.2018
Brandmeldealarm
Angebrannte Speisen in der Gemeinschaftsunterkunft.
» mehr lesen
04.03.2018
Gebäudevollbrand
Brennender Holzlagerschuppen - Feuer droht auf Gebäude überzugreifen.
» mehr lesen
04.03.2018
Verkehrsunfall - Person eingeklemmt
Fahrzeug überschlägt sich nahe dem Ortseingang Bauerbach.
» mehr lesen
06.02.2018
Einladung zur Jahreshauptversammlung
Freitag, 16.03.2018 um 19.30 Uhr in der Bürgerwaldhalle in Bretten-Büchig.
» mehr lesen

Feuer und Flamme - Freiwillige Feuerwehr Bretten online

Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Bretten

12:00:00 12.02.2011 von Achim Pleyer

Die Feuerwehr Bretten trat am Freitag den 11.02.2011 in der Talbachhalle Neibsheim zu Ihrer ordentlichen Jahrshauptversammlung für das Berichtsjahr 2010 zusammen. Nach einer musikalischen Eröffnung des Spielmannszuges Neibsheim-Gochsheim eröffnete Kommandant Pannier die Jahreshauptversammlung, begrüßte die Anwesenden und brachte sogleich das vorgetragenen „Geburtstagsständchen“ des Spielmannszuges in Verbindung mit dem 150 Jährigem Jubiläum der Abteilung Bretten im Juni, unter dessen Zeichen das Jahr 2011 für die Feuerwehr Bretten steht. 

In seinem ausführlichen Bericht sprach der Kommandant über das Geschehen, die Personalentwicklung und den Stand der Ausbildung und Ausrüstung im Jahr 2010. Philip Pannier berichtete über eine Mannschaftsstärke von 341 aktiven Kräften in den Einsatzabteilungen, 172 angehörige der Jugendfeuerwehren und 114 Alterskameraden. Die Einsatzabteilungen mussten im Jahr 2010 zu insgesamt 209 Einsätzen, von welchen Pannier eine Auswahl ansprach und einige Bilder zeigte, ausrücken. Es folgten der Bericht des Jugendwartes Benjamin Leicht sowie der obligatorische Kassenbericht und die Feststellung der Jahresrechnung durch den Kassenwart Frank Stoll und den Kassenprüfer Klaus-Martin Foos.

Nach der, durch Ehrenkommandant Werner Baumann durchgeführten, einstimmigen Entlastung des Kommandanten folgten die „großen“ Tagesordnungspunkte der Wahl des Kommandanten und seinen beiden Stellvertretern. Kommandant Philip Pannier erklärte, ebenso wie seine beiden Stellvertreter Karlheinz Leichle und Agathe Meinzer, seine Bereitschaft zur erneuten Kandidatur. Die daraufhin durchgeführten Wahlen, zu welcher alle Mitglieder der Einsatzabteilung stimmberechtigt waren, bestätigten sowohl Philip Pannier als Kommandant, als auch Karlheinz Leichle und Agathe Meinzer als dessen Stellvertreter für weitere fünf Jahre im Amt. Ebenso wurden die beiden Kassenprüfer Klaus-Martin Foos und Ulrich Weil wieder in Ihrem Amt bestätigt.

Im Rahmen der Grußworte sprachen Brettens Oberbürgermeister Martin Wolff, Kreisbrandmeister Thomas Hauck sowie der Leiter des Brettener Polizeireviers Rolf Hilpp zu den Feuerwehrleuten und überbrachten ihre Grüße und ihren Dank.

Anschließend wurden die Kameraden Rainer Lang, Elmar Hauck und Michael Kritzer aus den Einsatzabteilungen Bretten und Neibsheim für ihren 25 Jährigen, und die Kameraden  Roland Schneider, Hans Bräuning, Herbert Schabinger, Günter Schnäbele und Rolf Wächter aus den Einsatzabteilungen Bauerbach, Gölshausen und Sprantal für ihren 40 Jährigen ehrenamtlichen aktiven Dienst in der Feuerwehr mit dem Ehrenabzeichen der Feuerwehr in Silber bzw. Gold geehrt und Kamerad Martin Traut aus der Abteilung Bretten zum Brandmeister befördert. Eine besondere Auszeichnung erhielt der Abteilungskommandant der Kernstadtwehr Bretten, Günter Till, für seinen langjährigen inner- und besonders überörtlichen Einsatz auf Kreisebene bei der Feuerwehr vom Kreisfeuerwehrverband des Landkreises Karlsruhe. Die stellvertretende Verbandsvorsitzende Agathe Meinzer überreichte Günter Till die Ehrennadel des Kreisfeuerwehrverbandes in Silber.

Abschließend bedankte Philip Pannier sich bei allen seinen Unterstützern und Helfern bei der Feuerwehr und der Stadtverwaltung, besonders seiner Stellvertreterin Agathe Meinzer welche  für das Sachgebiet Feuerwehrwesen in Ordnungsamt der Stadt Bretten tätig ist und lud alle Anwesenden zum gemütlichen Beisammensein ein. 

Bilder: Feuerwehr Bretten (Bild 1), focus fotostudio Bretten (Bild 2)








© Freiwillige Feuerwehr Bretten | Breitenbachweg 7 | 75015 Bretten | Mail: feuerwehr@bretten.de